Elternzeit

  • In Deutschland werden jedes Jahr mehr als 700.000 Kinder geboren. Dies zeigt die Bedeutung dieses Themas. Zum 1. September 2021 treten Änderungen des BEEG in Kraft, die bereits berücksichtigt werden. Aus der Sicht des Arbeitgebers werden alle Rechtsfragen anhand von mehr als 60 Beispielen und Handlungsempfehlungen dargestellt (z. B.: Teilzeit während der Elternzeit und danach, Befristung von Arbeitsverträgen mit Ersatzkräften, Kürzung und Übertragung von Erholungsurlaub, Weihnachtsgeld während der Elternzeit, Entgeltfortzahlung bei Krankheit, Sonderkündigungsschutz für Elternzeiter). Das Werk wendet sich an den Praktiker in der Personalabteilung und an seinen juristischen Berater. Hans Harald Sowka war viele Jahre als Rechtsanwalt und Geschäftsführer für Arbeitgeberverbände in NRW tätig. Er ist Herausgeber und Autor zahlreicher arbeitsrechtlicher Publikationen.  Teaser: Hans-Harald Sowka • 9. Auflage (2021) • DIN A5, 115 Seiten • 36,80 € inkl. MwSt. Aus Sicht des Arbeitgebers behandelt der Autor umfassend das Recht der Elternzeit mit den gesetzlichen Änderungen zum 1.9.2021. Mit mehr als 60 Beispielen und Empfehlungen. Das Werk wendet sich an den Praktiker in der Personalabteilung und an seinen juristischen Berater.